Handy orten

Handy orten

  • Viele Menschen fragen sich ob es für Privatpersonen wirklich so einfach ist, ein Handy zu orten. Es ist wirklich wahr, nahezu jedes Handy lässt sich unabhängig vom Hersteller oder Mobilfunkanbieter orten. Je nach verwendeter Technik kann der Standort bis auf wenige Meter genau ermittelt werden. Ideal um gestohlene bzw. verlorene Handys wiederzufinden. Mit Zustimmung des Besitzers können sogar fremde Handys beispielsweise von Freunden oder orientierungslosen Personen völlig legal geortet werden. Hier gehts zur Handyortung.
  • Handy gestohlen

    Moderne Smartphones sind heute echte Wunderwerke der Technik und sind deshalb nicht gerade billig. Kein Wunder also dass die Geräte sich bei Dieben großer Beliebtheit erfreuen. Doch was tun, wenn das eigene Handy plötzlich weg ist. Mit einer Handyortung lässt sich die aktuelle Position des Diebes in wenigen Augenblicken ermitteln. Dies schützt zum einen vor dem finanziellen Schaden und zum anderen vor dem Verlust von persönlichen Daten wie Kontakten, Nachrichten oder Bildern. Hier gehts zur Handyortung.

  • Kind oder Partner

    Eltern machen sich verständlicherweise Sorgen um ihre Kinder und möchten deshalb immer Bescheid wissen, wo sich der Nachwuchs gerade aufhält. Auch hier sorgt die Handyortung für zusätzlich Sicherheit. Auch der vermisste Partner kann auf diese Weise schnell geortet werden. So können sich nicht nur Polizei und Staatsanwaltschaft die neue Technik in Anspruch nehmen, um vermisste Kinder oder Partner zu lokalisieren. Hier gehts zur Handyortung.

  • Freund / Freundin spionieren

    Ist der Freund oder die Freundin auch wirklich treu? Vermutlich hat sich schon jeder einmal diese Frage gestellt. Wer seinem Partner gegenüber misstrauisch ist, möchte natürlich nicht gleich einen Privatdetektiv einschalten. Zumal dieser hohe Kosten verursacht. Da ist es schon einfacher, das Handy des Freundes oder der Freundin zu orten. Einige sprechen hier auch von Spionage oder Überwachung. In jedem Falle kann man sich auf diese Weise schnell und einfach Sicherheit verschaffen. Hier gehts zur handyortung.

  • Handy kostenlos orten

    Das sich ein Handy problemlos orten lässt, ist mittlerweile vielen bekannt. Jedoch wissen nur die wenigsten, dass sich ein Handy sogar kostenlos orten lässt. Eine Anmeldung ist bei den meisten Anbietern zwar erforderlich, das heißt, jedoch nicht, dass hierfür auch etwas berechnet wird. Mit dem nötigen Wissen sind Handyortungen auch kostenlos möglich. Einfach ein Abo abschließen und direkt nach der Handyortung wieder kündigen. Auf diese Weise ist eine Handyortung tatsächlich gratis. Hier gehts zur Handyortung.

  • Handy orten kostenlos

    Das Orten von Handys erfolgt über modernste Technik. Deshalb gehen viele Menschen davon aus, dass eine Handyortung richtig teuer ist. Diese weitverbreitete Meinung kann jedoch eindeutig wiederlegt werden. In vielen Fällen ist das Handyorten tatsächlich komplett kostenlos. Aus Sicherheitsgründen muss der Nutzer sich vor einer Handyortung anmelden. Hierbei wird gleichzeitig ein Abo abgeschlossen werden. Wer ein Handy kostenlos orten möchte kann dieses jedoch einfach wieder kündigen. Hier gehts zur Handyortung.

  • Wie funktioniert die Handyortung?

    Geortet werden Handys entweder über die Mobilfunkzellen oder via GPS. Aufgrund der hohen Genauigkeit setzen die meisten Anbieter GPS für die Handyortung ein. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass das zu ortende Handy auch über ein GPS Modul verfügt. Zudem muss dieses auf dem Mobiltelefon aktiviert werden. Für Handy ohne GPS bietet die Ortung über das Mobilfunknetz dennoch gute Ergebnisse. Dies gilt insbesondere in dichter besiedelten Gebieten mit einer entsprechenden Anzahl an Sendemasten. Nach erfolgreicher Ortung wird die aktuelle Position des Handys auf einer digitalen Karte angezeigt. Durch mehrere hintereinander durchgeführten Handyortungen lässt sich sogar ein komplettes Bewegungsprotokoll erstellen. Hier gehts zur Handyortung.

  • Für welche Zwecke eignet sich eine Handyortung?

    Sehr oft wird die Handyortung zum Auffinden von gestohlenen oder verloren gegangenen Handys eingesetzt. Solange das Handy noch eingeschaltet ist und über eine ausreichende Akkuleistung verfügt ist Ortung des Handys problemlos möglich. Zudem kann mit der Handyortung nach in der Nähe befindlichen Freunden gesucht werden. Die Planung von Aktivitäten wird dadurch um einiges erleichtert. Die Ortung Handy kann sogar ein echter Lebensretter sein, wenn beispielsweise nach orientierungslosen Menschen oder vermissten Kindern gesucht wird. Hier gehts zur Handyortung.

  • Ist die Ortung Handy legal?

    Für die Handyortung gibt es in Deutschland eindeutige Regelungen. So darf das eigene Handy bei Verlust oder Diebstahl jederzeit geortet werden. Auch das Orten der Handys von minderjährigen Kindern ist absolut legal. Soll das Handy von fremden Erwachsenen geortet werden, muss jedoch deren Zustimmung vorliegen. Das anonyme Orten von Handys ist hierzulande nur für Polizei und Staatsanwaltschaft erlaubt. Und auch für diese nur wenn eine richterliche Genehmigung vorliegt. Seriöse Anbieter versenden deshalb immer eine SMS zur Bestätigung an das zu ortende Handy. Erst wenn diese bestätigt wird, kann das Handy geortet werden. Das heimliche Versenden der Bestätigung ohne Wissen des Besitzers ist zwar möglich jedoch verboten. Hier gehts zur Handyortung.